Porträt: Real Madrid


Es existiert wohl kaum ein Fussball Blog auf dem nicht über Real Madrid geschrieben wird, zählt er doch zu den bekanntesten und berühmtesten Fußballklubs weltweit, aus dem schon etliche Fussball-Stars hervorgegangen sind.

Die bewegte Geschichte
Das Gründungsdatum des Fußballvereins ist der 6. März 1902. Zu diesem Zeitpunkt wird der Verein offiziell als Madrid Foot Ball Club eingetragen.
Arthur Johnson war der erste Trainer und bekleidete dieses Amt über achtzehn Jahre lang. In seiner Geschichte hatte Real Madrid über fünfzig Trainer, davon zwei deutsche, Jupp Heynckes und Bernd Schuster.
Am 23. Oktober 1905 findet unter dem Präsident Carlos Padros das erste internationale Spiel statt. Die Partie Gallia Sport aus Paris gegen Real Madrid endet mit einem Remis 1:1.
Im Oktober 1912 bezieht der Fußballklub das erste Stadion. Im O`Donnell Stadion, von den Vereinsmitgliedern selbst erbaut, bleibt der Verein bis 1923.
Am 29.06.1920 erteilt König Alfons XIIII. die Erlaubnis, den königlichen Titel Real zu führen, das war die Geburtsstunde von Real Madrid.
Zwischen 1936 und 1939 wurde der Erfolg durch den spanischen Bürgerkrieg jäh unterbrochen. Das erste Spiel nach dem Krieg fand am 1.10. 1939 gegen Real Valladolid statt.
Im September 1950 erscheint erstmals ein Bulletin, der Vorläufer des heutigen Fanmagazins.
Seit 2009 ist Florentino Pérez Präsident, das Heimstadion ist seit 1947 das Estadio Santiago Bernabéu.
Höhepunkte und große Erfolge
National gewannen Real Madrid in der spanischen Liga 32 mal die Meisterschaften, 18 mal den Copas del Rey, 9 mal den Supercopas de España, 1 mal den Copa Eva Duarte und 1 mal den Copa de la Liga.
Internationale Erfolge waren 9 Champions League Pokale, 2 UEFA Cups, 3 Weltpokale, 1 Europäischer Supercup und 2 Copas Latinas.
An regionalen Erfolge kann der Verein 23 Regionalmeisterschaften und 5 Trofeos Mancomunados verbuchen.
In der laufenden Saison 2013/2014 belegt der Verein in der spanischen Liga momentan den dritten Platz mit 53 Punkten.
Auch der Name Cristiano Ronaldo taucht auf jeden Fussball Blog auf. Er zählt zweifellos zu den ganz großen Fussball-Stars und steht seit Sommer 2009 bei Real Madrid unter Vertrag. Cristiano Ronaldo wurde am 13. Januar 2014 zum zweiten Mal als Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet. Zum den Toprivalen Madrids gehören Atletico Madrid und der FC Barcelona.
Die Fans des Vereins
Im Gegensatz zu anderen Fußballklubs handelt es sich um keine Gesellschaft sondern um einen Verein, der zur Gänze seinen rund 92.000 Mitgliedern gehört. Die Mitgliedszahl ist durch die Statuten begrenzt. Weltweit sind ungefähr 200.000 Fans in 2.225 offiziellen Fanclubs eingetragen, in Europa bezeichnen sich rund 41 Millionen Menschen als Fan des Vereins.

Ein Blick ins Estadio Santiago Bernabeau Photo Creative Commons by Daniel Schroeder

Ein Blick ins Estadio Santiago Bernabeau
Photo Creative Commons by Daniel Schroeder

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*